01-header4201016.jpg02-header32016.jpg03-header22016.jpg04-header12016.jpg


logo tusHerzlich Willkommen beim TuS Bonneberg 1963 e.V.
Wir machen Sport!  Wir leben Gemeinschaft.

 

Volleyball-Mixed-Team vom TuS Bonneberg mit Sieg und Niederlage

Am vierten von insgesamt 6 Spieltagen in der Volleyball-Mixed-Liga des Kreises Herford im Volleyballverband Minden-Ravensberg trat die Mixed-Mannschaft vom TuS Bonneberg am vergangenen Sonntag, 17.02.2019, in der Sporthalle des Mathilden-Gymnasiums in Herford an. Zwei Spiele mussten absolviert werden und zwar gegen den Polizeisportverein Herford (PSV Herford) und gegen den ASV Oetinghausen.

 

Die Mannschaft vom TuS trat mit 9 Spieler(innen) an , wobei stets 3 Damen und 3 Herren auf dem Spielfeld sein mussten.
Im ersten Spiel lief es sehr gut für den TuS. Gegen den PSV Herford startete man in der Formation mit den Stellspielerinnen Sabrina Giesen und Dorit Crüger, den Außenangreifern Jens Stolle und Michael Pörtner sowie den Mittelblockern Jennifer Krüger und Axel Mowe.  Schnell ging man mit 12:7 durch konzentriertes Stellspiel und guten Angriffsschlägen in Führung. Bis zum Endstand im ersten Satz mit 25:17 bestand kaum Gefahr, den Satz abzugeben. Im zweiten Satz war die Konzentration dann nicht mehr ganz da und nach abwechselnder Führung verlor man den Satz letztendlich auch verdient mit 21:25 Punkten. Nach Einwechslungen von Andre Pielsticker, Volker Galle und Tanja Pörtner kam wieder mehr Spielfluss im 3. Satz und man gewann diesen Satz, unter anderem durch eine gute Angabenserie von Jenny Krüger 15:11 Punkten, da der Tiebreak-Satz nach 2 Sätzen stets bis 15 Punkte gespielt wird. Somit hatte man das erste Spiel gleich mit 2:0 Punkten und 2:1 Sätzen gewonnen.

Im zweiten Spiel gegen den Zweitplatzierten der Liga vom ASV Oetinghausen lief es dann nicht so gut. Durch unkontrollierte Ballannahmen und eher schlechtem Zuspiel gab man Satz 1 relativ schnell mit 17:25 ab. Im zweiten Satz führten ebenfalls die Angriffsaktionen nicht zum gewünschten Erfolg und man ließ sich das Spiel des Gegners eher aufzwingen, ohne selbst das Spiel zu bestimmen und zu kontrollieren. Auch Satz 2 ging mit 17:25 verloren.
Somit schloss man den Spieltag 4 mit einem Sieg und einer Niederlage ab, konnte aber den 3. Tabellenplatz behaupten. Am 5. Spieltag, am 24. März, gilt es den 3. Platz zu sichern oder noch den 2. Platz anzugreifen.
Insgesamt ein Spieltag, der mal wieder den TuS-Mixern viel Spaß bereitet hat und auch die mitgereisten Fans waren mit Herzblut dabei und wollen auch wiederkommen.

2019 Foto Mixed 17 02 2019

(von links nach rechts):
Dorit Crüger, Axel Mowe, Jens Stolle, Andre Pielsticker, Sabrina Giesen, Jennifer Krüger, Michael Pörtner, Volker Galle und Tanja Pörtner. Außerdem die beiden mitgereisten Töchter von Dorit Crüger und Jens Stolle im Vordergrund mit den Alpaka-Maskottchen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok